image  palliativ-rissen-fraustern-film
26 Jan

Film-Matinee „Frau Stern will sterben“


26.01.2020 | 12:00 Uhr | Elbe Kino, Osdorfer Landstraße | Elbe Kino
„FRAU STERN“ erzählt auf humorvolle Weise die anrührende Geschichte einer starken und eigensinnigen Frau, die mit 90 Jahren
beschließt, ihrem Leben ein Ende zu setzen. Doch irgendwas geht dabei immer schief. In ihrem Leben hat Frau Stern (Ahuva Sommerfeld)nicht nur vieles erlebt, sondern vor allem auch überlebt. Die 90-Jährige liebte viele Männer, rauchte viel, führte ein Restaurant und entkam als Jüdin den Nazis. Mithilfe ihrer Enkelin Elli (Kara Schröder) will Frau Stern ein für alle Mal kurzen Prozess machen – denn die kennt immerhin den coolsten Dealer aus Neukölln, der ihr garantiert auch eine Waffe besorgen kann. Doch selbst dieser Plan geht schief, stattdessen landet die todessehnsüchtige Frau schon bald im verrückten Freundeskreis ihrer Enkelin, in dem sie sich erstaunlich wohlfühlt. Der Förderverein lädt sehr herzlich zu dieser Veranstaltung ein, anschließend kann bei einem Glas Sekt oder Wein noch geplaudert werden. Der Eintritt ist frei, eine kleine Spende wird gerne entgegen genommen.
Veranstalter:
Elbe Kino, Osdorfer Landstraße 198, Metro-Bus 1 und 21
> Förderverein > Veranstaltungen
Förderverein Palliativstation e. V.
Asklepios Westklinikum Hamburg
Suurheid 20 · 22559 Hamburg
Tel. / Fax 040 81 91 24 77
© 2013-2019 Förderverein Pallitivstation