20 Mär

Rissener Rundschau berichtet


Erstmals hat der Lions Club Hamburg Elbufer im vergangenen Jahr den Weihnachtsbaumverkauf im Forst Klövensteen übernommen – ein echter Erfolg. In der Rissener Umschau wurde darüber berichtet:
 

„Es ist fantastisch gelaufen, trotz anfänglicher Zweifel“ sagte  Dr. Stefanie Kanehl ( Foto rechts) als Vertreterin des Lions Clubs Hamburg Elbufer. Insgesamt erwirtschaftete der Lions Club einen Überschuss aus dem Verkauf und Spenden von 18.000,– Euro. Barbara Wille-Lehmann (dritte von links), Vorsitzende des Fördervereins Palliativstation am Asklepios Westklinikum Hamburg und ihr Mann, Dr. Hans-Joachim Lehmann, Initiator und langjähriger Leiter der Palliativstation, wollen die 9.000,– Euro zur weiteren Finanzierung zusätzlicher Schwesternstellen nutzen.

„Wir können mit der Spende 100 Schulklassenführungen in der Waldschule durchführen", erläutert Umweltpädagogin Leonie Hitzigrat (links), die die zweite Spende über 9.000,– Euro, stellvertretend für den Förderverein Klövensteen, entgegennahm.



> Förderverein > Aktuelles
Förderverein Palliativstation e. V.
Asklepios Westklinikum Hamburg
Suurheid 20 · 22559 Hamburg
Tel. 040 81 91 24 77
© 2013-2020 Förderverein Pallitivstation