<
1 / 34 > zurück Übersicht
18 Mai

Interview mit Andrea Braker


In jedem „Einblick“ stellen wir ein Teammitglied vor. Heute ist es 
Andrea Braker, Büroleitung des Fördervereins.
 
FrauBraker

Frau Braker, seit wann arbeiten Sie für den Förderverein der Palliativstation?
Im Mai 2012 habe ich hier im Büro des Fördervereins angefangen zu arbeiten; es sind schon fast unglaubliche acht Jahre.

Wie kam es zu der Entscheidung, 
hier zu arbeiten?
Nach vielen Jahren in meinem Beruf als Anwalts- und Notarfachangestellte hat meine damalige Chefin 2012 ihre Kanzlei aus privaten Gründen geschlossen. Durch Zufall – „jemand, der jemanden kennt“ – ergab sich der Kontakt zu Frau Wille-Lehmann, die eine Neubesetzung des Büros suchte. Das informative, sehr freundliche Bewerbungsgespräch mit dem Vorstand und die Arbeitsplatzbeschreibung haben mich überzeugt!

Welche Aufgaben haben Sie im Fördervereinsbüro zu erledigen?
Einen wesentlichen Teil macht der Kontakt zu den Mitgliedern und Spendern aus. Dabei geht es um den Einzug von Mitgliedsbeiträgen, um Spendenbescheinigungen und Betreuung von Angehörigen, die zu Kondolenzspenden aufgerufen haben.
Ein anderer Schwerpunkt ist die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen wie Konzerten, Sommerfesten, Vorträgen, Kinoevents, Gedenkgottesdiensten und Mitgliederversammlungen. Mit den Veranstaltungen ist der persönliche Kontakt zu Mitgliedern und Spendern und natürlich auch zum Vorstand verbunden.

Das gesamte Interview können Sie im einBlick lesen!


> Förderverein > Aktuelles
Förderverein Palliativstation e. V.
Asklepios Westklinikum Hamburg
Suurheid 20 · 22559 Hamburg
Tel. / Fax 040 81 91 24 77
© 2013-2020 Förderverein Pallitivstation