FÖRDERVEREIN

PALLIATIVSTATION

PALLIATIVMEDIZIN KONKRET

PALLIATIVNETZ
HAMBURG WEST


BERATUNGS- UND HAUSBETREUUNGSDIENST

EHRENAMT

Jedes Jahr werden rund 350 Patienten in der Palliativstation betreut. Sie und ihre Angehörigen werden von dem engagierten Team rundum betreut. Die bestmögliche Lebensqualität für jeden Patienten – das ist gemeinsames Ziel.
PALLIATIVSTATION IM ASKLEPIOS WESTKLINIKUM
Der ganze Mensch zählt.
Die Palliativstation ist ein regulärer Teil des Asklepios Westklinikums Hamburg und die Patienten haben Zugang zu allen Leistungen des Krankenhauses, die sie benötigen. Das kollegiale Zusammenwirken der unterschiedlichen Abteilungen, die weit über den Krankenhaus-Standard hinausgehende Ausstattung und die gemeinsame Ausrichtung auf jeden einzelnen Patienten zeichnen die Palliativstation aus.

Die Station befindet sich im Erdgeschoss von Haus 1 des Asklepios Westklinikums Hamburg. Ein gemütliches Wohnzimmer und eine eigene Terrasse machen die 12-Betten-Station zu einem Ort der Begegnung von Patienten, Angehörigen und Team. Dort wird beim Kaffee geklönt oder gespielt, und bei gutem Wetter werden die Betten nach draußen gerollt, damit die Patienten die Natur und das schöne Wetter genießen können.

Im Raum der Stille können Patienten, Angehörige und auch Trauergruppen zu sich selbst finden, Gespräche führen oder an einer Andacht teilnehmen.

Das Team besteht aus dem Oberarzt und zeitweilig einem Assistenzarzt, den Krankenschwestern, einer Sozialpädagogin mit phsychoonkologischer Zusatzausbildung in Teilzeit und der Koordinatorin für die ehrenamtlichen Mitarbeiter. Dieses Team tauscht sich intensiv über den Zustand der Patienten aus. Dazu kommen rund 30 ehrenamtliche Mitarbeiter, die an einer Schulung zur Begleitung schwerkranker und sterbender Menschen teilgenommen haben.



Palliativstation
Ihre Spende hilft.Jetzt Spenden

Wir schützen die Würde
des sterbenden Menschen.


Der Förderverein ermöglicht
›› Umfassend ausgebildetes zusätzliches Personal

›› Intensive Betreuung und Beratung

›› Technische Hilfsmittel

›› Den palliativmedizinischen Beratungsdienst

›› Helfende Therapien

›› Die wohnliche Einrichtung der Station