FÖRDERVEREIN
Aktivitäten
Broschüre
Patientenverfügung/
   Vorsorgevollmacht

Veranstaltungen
Spenden
Mitgliedschaft

PALLIATIVSTATION

PALLIATIVMEDIZIN KONKRET

PALLIATIVNETZ
HAMBURG WEST


BERATUNGS- UND HAUSBETREUUNGSDIENST

EHRENAMT
Aktivitäten
Palliativarbeit braucht engagierten Einsatz und tatkräftige Unterstützung. Seit 1996 ist der Förderverein im Asklepios Westklinikum e.V. aktiv und lebendig.
VORSTAND, AKTIVITÄTEN, MITGLIEDSCHAFT
350 Menschen, ein Ziel.
Der Förderverein stellt auf seiner jährlichen Mitgliederversammlung alle Aktivitäten und Aktionen des vergangenen Jahres vor und legt Rechenschaft über die verwendeten Spendengelder ab. Dieses Treffen wird jeweils durch einen Vortrag im Zusammenhang mit der Station ergänzt. Gäste, die sich informieren oder einfach einmal dabei sein möchten, sind herzlich willkommen.

Jedes einzelne Mitglied ist ein wichtiger Botschafter für den Förderverein. Die persönliche Information zählt viel bei diesem sensiblen Thema und schafft in der Familie, bei Freunden und Kollegen Interesse.

Der Newsletter „Einblick“ bietet ausgezeichnetes Informationsmaterial über die wichtige Arbeit und die vielfältigen Aufgaben des Fördervereins.

Jedes Jahr zum Jahrestag der Gründung der Station im Oktober findet im Rahmen der Hamburger Hospitzwoche eine Veranstaltung statt.

Am Samstag vor Totensonntag findet traditionell eine gemeinsame Veranstaltung von Förderverein und Stationsteam in der Rissener Kirche und im Gemeindesaal statt. Gedacht wird der Verstorbenen der Palliativstation, anschließend findet ein Kaffeetrinken im Gemeindesaal statt.

An jedem Mittwochnachmittag findet auf der Station ein Kaffeetrinken für Patienten, Angehörige, Besucher und das Team statt. Durchgeführt wird dieses Treffen von Mitgliedern des Fördervereins.

Mitglieder und Unterstützer des Fördervereins sammeln oft anlässlich von Geburtstagen, Jubiläen Spenden für den Förderverein, und es gibt auch zahlreiche Fälle von Erbschaften zugunsten des Fördervereins.
Der Vorstand v.l.n.r.:
Dr. Peter Holtappels, Beisitzender,
Dieta Diedrichsen-Brandt, Beisitzende,
Michael Kerber, Beisitzender,
Dr. Petra Jacobitz, Beisitzende,
Ernst Baumann, Schatzmeister,
Barbara Wille-Lehmann, Vorsitzende,
Lore Rating, Beisitzende,
Senator a.D. Helmuth Kern,
Stellv. Vorsitzender
Pusteblume







Individueller Einsatz

Die Mitglieder des Vereins bringen sich in dem Maße ein, wie sie es wünschen und können. Für eine ehrenamtliche Tätigkeit auf der Station oder im häuslichen Bereich ist es notwendig, einen Kurs zu absolvieren, bevor ein Einsatz erfolgen kann.

Viele Mitglieder beteiligen sich an der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen des Fördervereins, sie verteilen Material des Vereins in ihrem Bekanntenkreis, in ihrer Apotheke oder bei ihrem Arzt Es werden neue Mitglieder geworben, Spendenaufrufe gemacht, Infoveranstaltungen organisiert, zu denen Teammitglieder oder Vorstandsmitglieder als Referenten auftreten. Die Aktionsmöglichkeiten sind unbegrenzt und der Verein freut sich über neue Impulse ebenso, wie über unterstützende Einsätze.

Der jährliche Mindestbeitrag beträgt
30 EUR.


Button Mitglied werden